Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2012
München, 27. Juni 2012

Constantin Medien bekräftigt Erwartungen für das Jahr 2012
  • CEO Bernhard Burgener: „Wir wollen auch dieses Mal unsere Ziele übertreffen“
  • Ordentliche Hauptversammlung nimmt alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit an

Die Constantin Medien AG hat auf der ordentlichen Hauptversammlung heute in München die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2012  bekräftigt. „Constantin Medien ist gut aufgestellt, um in den kommenden Jahren zu wachsen und auf allen Ergebnisebenen in den schwarzen Zahlen zu operieren“, sagte Bernhard Burgener, Vorsitzender des Vorstands (CEO), vor rund 300 Aktionärinnen und Aktionären.

Für das Jahr 2012 rechnet das Medienunternehmen mit einem Konzernumsatz von 460 Mio. Euro bis 480 Mio. Euro (2011: 465,7 Mio. Euro). Bei der Ertragslage soll sich der positive Trend der vergangenen Jahre fortsetzen und ein ausgeglichenes Ergebnis nach Steuern (Ergebnisanteil Anteilseigner) ausgewiesen werden (2011: minus 2,6 Mio. Euro). „Wir haben in den vergangenen Jahren stets Wort gehalten oder die eigenen Erwartungen übertroffen. Natürlich ist es unser Ziel, auch 2012 besser abzuschneiden als geplant“, so Burgener.

Bei einer Präsenz von 49,29 % des Grundkapitals wurden alle Punkte der Tagesordnung fast einstimmig mit Zustimmungsquoten von mehr als 99 % angenommen. Die Aktionäre bestätigten die Aufsichtsratsmitglieder Fred Kogel, der auch Vorsitzender des Aufsichtsrats ist, und Jan P. Weidner in ihren Ämtern.

Weitere Informationen zur ordentlichen Hauptversammlung können unter www.constantin-medien.de abgerufen werden.


Kontakt:
Constantin Medien AG
Sabine Lais
Leiterin Kommunikation
Tel.: +49 (0) 89 99 500-461
Fax: +49 (0) 89 99 500-466
sabine.lais@constantin-medien.de
Frank Elsner Kommunikation für
Unternehmen GmbH
Frank Elsner
Tel.: +49 (0) 54 04 91 92 0
Fax: +49 (0) 54 04 91 92 29
info@elsner-kommunikation.de


zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.